Nicht nur für die „Generation Smartphone“: Smart NC - so kann eine Steuerung heute aussehen!

Bedienteil Smart NCDas Ergebnis einer Schneidbearbeitung wird im Wesentlichen durch die Qualität und Leistungsfähigkeit der Maschine und ihres Generators bestimmt. Den Weg dorthin weist jedoch die Steuerung. Sie wirkt einerseits mannigfaltig im Hintergrund und kümmert sich dort um die Funktionsabläufe der Maschine. Aber sie rückt andererseits auch markant in den Vordergrund, bildet sie doch das Bindeglied zwischen der Maschine und dem Menschen. In dieser Eigenschaft muss sie vielfältige und sehr anspruchsvolle Aufgaben erfüllen.
Werkstück ausrichten, Nullpunkt festlegen, NC-Programm erstellen, Schneidtechnologie wählen, etc. – etliche eigentlich eher unproduktive Dinge sind zu erledigen, bevor der Start-Knopf betätigt werden kann.
Eine gute Steuerung führt den Bediener schnell und zielsicher durch die Vorbereitungen und entlastet ihn von vielen Routineaufgaben. Was sie dabei keinesfalls tun sollte: ihn unnötig einschränken oder gar bevormunden. Der versierte Anwender will oftmals seine Erfahrungen und speziellen Vorgehensweisen einfließen lassen können. Diese Flexibilität soll ihm die Steuerung nicht nehmen.
Und während die Maschine arbeitet, soll die Steuerung den Bediener schließlich gleichermaßen übersichtlich wie detailliert über den aktuellen Betriebszustand informieren.
Die überzeugende Antwort von Seibu auf alle diese Punkte heißt Smart NC. Ganz gleich, welche der Übersetzungen des Wortes „smart“ Sie bevorzugen – klug, elegant, schnell, hervorragend – der Name ist hier definitiv Programm.
Sie mutet an wie ein Tablet in XXL und lässt sich auch so bedienen: Die hochwertige Hardware, das Profi-Betriebssystem Windows Embedded, der große Bildschirm mit seiner schicken, klar strukturierten Bedienoberfläche, die einfache Bedienung per Tastatur, Maus und Touch-Screen – sowohl die inneren als auch die äußeren Werte der Smart NC erfüllen die hohen Anforderungen, die man an eine Seibu stellen darf. Intuitiv findet sich der Anwender zurecht und lernt sehr schnell die komfortable Handhabung und Programmierung zu schätzen. Und wer bereits Erfahrung im Umgang mit früheren Maschinengenerationen von Seibu besitzt, fühlt sich trotz vieler Neuerungen und Weiterentwicklungen sofort zu Hause. Gerne laden wir Sie zu einer umfassenden Vorführung zu uns ein. Einen ersten Eindruck sollen Ihnen die nachstehenden Beispiele vermitteln.
Wo ist mein Werkstück?
Viel Zeit und Fingerspitzengefühl benötigt das genaue Ausrichten des Werkstückes. Machen Sie es sich einfach und lassen die Maschine das selbst übernehmen. Seibus Smart NC weiß, wie man die Position und die Lage des zu bearbeitenden Teiles ermittelt. Ob eine Bohrung zentriert, eine Ecke des Werkstückes oder seine Mitte gefunden werden soll, ob es achsparallel liegt oder nicht, mit den integrierten Antastfunktionen sind die Aufgaben schnell erledigt.
Das Werkstück liegt nicht Plan zur X/Y-Ebene? Mit der optionalen 3D-Ausrichtfunktion ist auch das kein Problem. Sie misst die Lage des Werkstückes im Raum, um das Bearbeitungsprogramm entsprechend anzupassen.
Selten gebraucht, aber immer zur Hand – das Handbuch
Man könnte meinen, Handbücher seien dazu da, schnell verlegt und dann nie wieder gefunden zu werden. Die einfach zu erlernende Bedienung in Verbindung mit unserer ausgezeichneten Schulung macht das Handbuch für Ihre Seibu auch fast schon überflüssig. Wir halten es dennoch für Sie bereit. Unverlierbar. In der Maschine.

Sehr viel später als sonst üblich, aber dennoch irgendwann, steht auch bei einer Seibu-Maschine eine Wartung an. Wurde zwar bei der Schulung ausführlich behandelt, aber das ist lange her ...
Image
Oder Sie möchten eine ganz spezielle Funktion zum ersten Mal nutzen, haben aber inzwischen vergessen, wie sie programmiert wird?
Gut, dass das Handbuch nur einen Mausklick entfernt ist. Maschinenbedienung, Programmierung, Wartung, Ersatzteile, Tipps und Tricks. Bis hin zu unseren Kontaktdaten finden Sie hier viele hilfreiche Informationen.

Darf’s noch etwas mehr sein?

virtuelle FernbedienungEntwicklung, Konstruktion und Fertigung bei Seibu sind konsequent auf das Ziel ausgerichtet, bessere Produkte und mehr Möglichkeiten anzubieten, als der Anwender erwarten würde. Qualität und Leistung der Maschinen zeigen dies ebenso deutlich wie die Vielfalt an teilweise einzigartigem Zubehör und Funktionsumfang. Im Fokus steht dabei immer der Bedienkomfort. Die obigen Beispiele zeigen dies eindrucksvoll. Aber auch hier denkt Seibu weiter. Zum Beispiel an ungewöhnliche Situationen. Ein Missgeschick ist mit der Fernbedienung passiert? Meist kein Problem, sie ist robust. Aber natürlich nicht unzerstörbar. Wenn sie also tatsächlich einmal beschädigt wurde und nicht mehr so funktioniert, wie sie soll, muss das keinen Maschinenstillstand bedeuten. Es geht nämlich auch virtuell. Mit wenigen Klicks lässt sich die Fernbedienung auf dem Bildschirm anzeigen und stellt dort die entsprechenden Funktionen bereit. Nur die praktische LED-Leuchte auf der Rückseite können wir so leider nicht nachbilden...

TaschenrechnerSie möchten schnell mal ein paar Berechnungen durchführen und die Ergebnisse gleich zur Weiterverwendung in die Steuerung übertragen? Auch daran hat Seibu gedacht. Und einen Taschenrechner in die Steuerung integriert, der sich dank Touch-Screen ganz bequem bedienen lässt. Sofort zur Hand, wenn man ihn braucht und leere Batterien sind hier auch kein Thema.
Schließlich unterstützt Sie die Smart NC selbstverständlich auch perfekt bei der Nutzung der verschiedenen und teilweise einzigartigen Zusatzausstattungen, die Seibu für Ihre Maschine bietet.
Sei es das Startlochbohrgerät, die automatische Ausfallteilentfernung mit Core Catch oder der 4-Kanal-Temperaturmonitor – die übersichtlichen Funktionsbildschirme und Menüs führen Sie sicher durch die Anwendung.

Kontakt

Elo-Erosion GmbH

Adam-Opel-Str. 1
D-42499 Hückeswagen

Tel.: +49 (0)2192 85988-0
Fax: +49 (0)2192 85988-60

E-Mail: info(at)eloerosion.com

Suche